FBL-Ortsvorsteherkandidat Axel Blumenstein

Regelmäßige Bürgersprechstunden

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2018 kandidiert Axel Blumenstein von der Freien Bürgerliste für das Amt des Ortsvorstehers im ehemaligen Treidelort Kripp. In diesem Zusammenhang erklärt er, dass ihm das Wohl des Ortes und die Belange der Bürger am Herzen liegen.

„Mir ist ein regelmäßiger Austausch mit der Bevölkerung wichtig. Denn nur so kann man kommunalpolitische Fragestellungen im Sinne der Bürger beurteilen, forcieren und sich für eine zielführende Umsetzung stark machen. Transparenz und Dialog ist in diesem Zusammenhang wichtig“.

Deswegen soll den Bürgern – außerhalb der Einwohnerfragestunde im Rahmen einer Ortsbeiratssitzung – eine Gelegenheit zum persönlichen Austausch und zum Vorbringen von Anliegen gegeben werden. Hierzu plant Axel Blumenstein eine monatliche Bürgersprechstunde, in der Informationen ausgetauscht und Anregungen aufgenommen werden können. Wichtig dabei ist für den Ortsvorsteherkandidaten, dass ein Gedankenaustausch auf Augenhöhe und ein Gespräch in einer Atmosphäre jenseits von kommunalrechtlichen Zwängen angeboten werden kann.

Hiermit kann im Sinne der Bürger, aber auch der Kommunalpolitik, eine weitere Plattform für transparentes Handeln und für offene Kommunikation gegeben werden.

Pressemitteilung der Freien

Bürgerliste (FBL)

der Ortsgruppe Kripp

Menü schließen